2019: Trommeln über Mittag

2019: Trommeln über Mittag

  • Beitrags-Kategorie:Archiv
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Liebe Freunde der Rhibühne Eglisau

Seit Oktober sind wir wieder jeden Dienstag und Donnerstag im Schulhaus Steinboden am proben.
Wir freuen uns, Sie ab dem 08. März 2019 wieder zu einer unserer Aufführungen begrüssen zu dürfen.
Im 2019 überraschen wir Sie mit nachfolgendem Bühnenstück.

„Trommeln über Mittag“

ein therapeutisches Kammerspiel von Patrick Frey und Katja Früh

Kennen Sie holotropes Atmen, Kundalini Yoga, Channeling? Waren Sie schon mal Teil einer schamanistischen Reise und haben sich unter Mutterbuschtrommeln in Trance geschlagen? Nein? Dann sind Sie bei uns genau richtig – sei das Wehwechen auch noch so klein, unsere beiden Therapeuten Yvonne und Wilfried verstehen es, Ihnen auch noch den grössten Schabernack für teures Geld zu verkaufen.

Aber keine Angst, Sie werden nicht auf die Bühne gezerrt, sondern dürfen genüsslich zuschauen, wie andere durch den esoterischen Sumpf gezogen werden und wie sich die beiden Gurus, die ein Paar sind und ein Kind haben, bei ganz weltlichen Problemchen in die Haare geraten.

Die Aufführungen finden an folgenden Daten statt:

 Freitag 08 März 2019 20:00 Uhr Première
 Samstag 09. März 2019 20:00 Uhr 
 Mittwoch 13. März 2019 20:00 Uhr 
 Freitag 15. März 2019 20:00 Uhr 
 Samstag 16. März 2019 20:00 Uhr 
 Freitag 22. März 2019 20:00 Uhr 
 Samstag 23. März 2019 20:00 Uhr 
 Sonntag 24. März 2019 14:30 Uhr Nachmittagsvorstellung
 Freitag 29. März 2019 20:00 Uhr 
 Samstag 30. März 2019 20:00 Uhr 
 Montag 01. April 2019 20:00 Uhr 
 Freitag 05. April 2019 20:00 Uhr 
 Samstag 06. Aprill 2019 20:00 Uhr Dernière
 Personen:  Darsteller: 
 Wilfried,  Therapeut Armin Stampa
 Yvonne, Therapeutin Caroline Harder
 Jan Huppli, Patient Jonas Stampa
 Sabrina Meyer, Patientin Silja Altenburger 
 Heiko (Benny) Rothenberger, Staubsaugervertreter  Alfons Müller
 Dieter Isenring, Waffenhändler Patrik Schibli
 Nelly, Primarlehrerin Monika Spühler
 Lukas Stemmler, stummer Nachrichtensprecher  Tobias Mühlemann 
 Regiesseur René Schnoz 
 Regieassistenz / Souffleuse  Monika Wirth
 Souffleur Walter Schibli
 Bühnenmeister Werner Zimmermann 
 Technik Marcel Meier

Schreibe einen Kommentar